MehrWert Beratung
pixabay

mehrWERT - Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum

Wie mache ich mich oder meine Mitarbeitenden fit für die Zukunft? Wie kann ich Weiterbildungen in unseren Betriebsalltag integrieren? Wie orientiere ich mich im Weiterbildungsdschungel? mehrWERT schafft ein kostenfreies anbieterübergreifendes Beratungsangebot für kleine und mittlere Betriebe (KMU).

Den Weiterbildungsverbund bilden verschiedene Weiterbildungsakteure aus den Landkreisen Cloppenburg, Vechta, Diepholz, Nienburg, Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden. Gemeinsam gestalten sie eine attraktive Weiterbildungsregion.



Der Mehrwert für die Region

In einem ersten Schritt erfassen die Akteure landkreis-übergreifend Weiterbildungstrends und -bedarfe.
Bei bestehenden Lücken im Angebot regt der Verbund neue Weiterbildungen an. Diese werden bei regionalen Anbietern angesiedelt oder finden digital statt.
Für die Menschen in den Betrieben, für Weiterbildungsanbieter und Landkreise entsteht dadurch ein Mehrwert.

mehrWert_transparent

Projektleitung:

Anika Weiß
Leitung Geschäftsbereich Gästehaus

Mobil 0179 43 00 115
Fax 05131 7007-750
weiss--at--hwk-psg.de

Linda Gutt
Projekte und Serviceleistungen

Mobil 0157 38 30 94 61
Fax 05131 7007-750
gutt--at--hwk-psg.de





mehrWERT vor Ort

In einem zweiten Schritt gehen die mehrWERT-Büros an den Start. Für Projektleiterin Anika Wohlers bilden sie das Herzstück des Angebotes. „Wir beraten Betriebsinhaber*innen oder Beschäftigte von KMU trägerneutral in Hameln und Vechta.
Wir unterstützen sie bei der Auswahl geeigneter Weiterbildungen. Die Berater*innen arbeiten eng mit den Wirtschaftsförderungen, den Agenturen für Arbeit, den Kreishandwerkerschaften und weiteren strategischen Partnern zusammen.“



mehrWERT Beratung

Erst- und Folgeberatungen werden in den mehrWERT Büros für Betriebe und Beschäftigte kostenfrei sein. Für die südliche mehrWERT-Region entsteht ein Beratungsbüro in Hameln, für die nördliche in Vechta.
Kontaktadressen, Öffnungszeiten und weitere Informationen zur Beratung bzw. zum Projekt finden Interessierte demnächst unter www.mehwert-weiterbildung.de. Außerdem entsteht dort eine Datenbank zur selbstständigen Weiterbildungssuche.



mehrWERT aktuell

v.li.n.re. Anika Weiß, Kirsten Höxter, Gaby Middelbeck, Caroline Gennen
HWK-PSG
v.li.n.re. Anika Weiß, Kirsten Höxter, Gaby Middelbeck, Caroline Gennen

Angebot für Betriebe: mehrWERT-Beratungsbüros eröffnen im September
Mit einem offiziellen Akt und einem Tag der offenen Tür wollen die Partnerorganisationen im September zwei mehrWERT-Beratungsbüros eröffnen. Die genauen Termine werden zur Zeit abgestimmt, Orte und Mitarbeiterinnen stehen bereits fest.

Mehr lesen

Befragung_opinion-poll-gede7936d8_1920
pixabay

mehrWERT befragt Betriebe und Beschäftigte zum Thema Weiterbildung
Ziel ist es, die Weiterbildungsbedarfe kleiner und mittlerer Betriebe in der mehrWERT-Weiterbildungsregion zu erheben, das vorhandene Angebot sichtbar zu machen und zu verbessern.

Mehr lesen

Mehrwert Screenshot MW(5215b)
HWK-PSG

mehrWERT wird sichtbar: Weiterbildungsverbund tritt an kleine und mittlere Betriebe heran
Ein gemeinsames Logo, eine Website und die Befragung der Zielgruppe: Mit großen Schritten geht  "mehrWERT - Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum“ in die Öffentlichkeit.

Mehr lesen

MehrWert Wohlers Workshop1
HWK-PSG

„Wir im ländlichen Raum können es auch!“
Was bereits während der Antragsstellung bestens funktionierte, klappt auch nach dem Start des dreijährigen Projektes hervorragend: Jetzt trafen sich Projektpartner und –innen von „mehrWERT- Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum“ per Videokonferenz, um die nächsten Schritte miteinander abzustimmen: ein selbstbewusster Start ins Jahr 2022.

Mehr lesen

MehrWert_Kick-Off 4
HWK-PSG

MehrWert_Kick-Off 2
HWK-PSG

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel

Bei "mehrWERT - Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum" ziehen die Landkreise Cloppenburg, Vechta, Diepholz, Nienburg/Weser, Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden an einem Strang. Innerhalb von drei Jahren wollen Wirtschaftsförderungen, Kammern, Arbeitsagenturen, Kreishandwerkerschaften und weitere strategische Partner ein anbieterübergreifendes Beratungsangebot für kleine und mittlere Betriebe (KMU) auf die Beine stellen.

Mehr lesen



Der Weiterbildungsverbund

„mehrWERT - Weiterbildungsverbund im ländlichen Raum“ ist einer von z.Zt. 39 Weiterbildungsverbünden bundesweit. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert mehrWERT mit fast einer Million Euro, das sind rund 70 Prozent der Gesamtkosten. Die verbleibenden 30 Prozent tragen die sieben beteiligten Landkreise.



BMAS_Fz_2017_Office transparent_de

Logo_LK_Cloppenburg transparent

Logo_LK_Vechta

transparent Logo_LK_Diepholz

WBLRegionPlusLogo_transparent_gross